Klang – Architektur – Technik

In der Schnittmenge dieser drei Begriffe steht das Phänomen Orgel mit allen seinen Facetten. Durch handwerkliche Sorgfalt wird das Kunstwerk Orgel real erlebbar.
Mühleisen-Orgeln sind das Ergebnis einer kreativen Auseinandersetzung mit der wechselseitigen Beziehung zwischen Raum und Instrument. Wir legen Wert auf warme und charaktervolle Grundstimmen, die als wohltuend tragfähiges Fundament des gesamten Klanggebäudes dienen.

Die optische Gestaltung unserer Instrumente wird individuell aus der Raumarchitektur entwickelt und soll selbst ästhetisch wirksamer Bestandteil des Raumes sein. Dabei müssen unsere gestalterischen Überlegungen stets die klanglichen und konstruktiven Erfordernisse des Musikinstrumentes Orgel berücksichtigen.

In der technischen Ausführung streben wir nach Funktionalität, Langlebigkeit und handwerklicher Perfektion. Es ist unser Ziel, den Musizierenden das sichere Gefühl zu vermitteln, ihre künstlerischen Vorstellungen über eine sensible Mechanik authentisch an die Pfeifen weitergeben zu können.

Nicht nur beim Orgelneubau, sondern auch bei Restaurierungen, Reinigungen, Stimmungen und qualifizierten Umbauten bestehender Instrumente setzt sich die Werkstätte für Orgelbau Mühleisen engagiert für alle Aspekte rund um die Orgel ein.

"Der Klang einer guten Orgel gehört zu den erfreulichsten Leistungen unserer Kultur."

Konrad Mühleisen